Bunte Würfel räumen ab – Siegerentwurf zum Einheitsdenkmal ausgezeichnet!

Für ihr Konzept „70.000“ zum geplanten Freiheits- und Einheitsdenkmal wurden am Freitag zwei Architektenstudios ausgezeichnet. Zahlreiche Leipziger und namenhafte Politiker nahmen am Nachmittag an der feierlichen Preisverleihung im neuen Rathaus teil. +++

Das Denkmal, bestehend aus 70.000 bunten Würfeln soll an die Friedliche Revolution von 1989 erinnern. Am 9. Oktober 2014 soll das Denkmal am Wilhelm-Leuschner-Platz eingeweiht werden.

Alle 39 Entwürfe präsentieren sich ab sofort in der Unteren Wandelhalle des Leipziger Rathauses. Interessierte Bürger können die Ausstellung noch bis zum 5. August besuchen.