Buntgarnwerke aus Schokolade gebaut

Leipzig - Klinker zum Anbeißen. Die Goethe Chocolaterie hat einen originellen Beitrag zum Jahr der Industriekultur beigetragen. Zu sehen sind die Buntgarnwerke an der Weißen Elster.

Anlässlich des "Jahres der Industriekultur 2020" hat sich die Goethe Chocolaterie aus Leipzig einen kreativen Beitrag dazu ausgedacht. Nun wurde das Geheimnis hinter dem Schaufenster in der Marktgalerie gelüftet. Hinter dem Vorhang verbirgt sich ein thematisch gestaltetes Schaufenster, in dem große Schaustücke aus Schokolade, verbunden mit einem Foto der Buntgarnwerke an der Weißen Elster, zu sehen sind. Das 4 mal 4 Meter große Schaufenster zeigt drei Schokoladenskulpturen. Dazu zählen das alte Klinkergebäude der Buntgarnwerke, ein Boot und Bäume. Alle Stücke sind handgemacht und bestehen zu 100 % aus Schokolade. Besucher können nun zwei Monate lang die Objekte in der Marktgalerie bestaunen.