Buntmetalldieb auf frischer Tat ertappt

Chemnitz – Auf einem Firmengelände in der Paul-Gruner-Straße beobachteten Zeugen eine Person, die sich auf dem Gelände zu schaffen macht. 

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Die herbeigerufenen Beamten konnten nur noch eine flüchtende Person ausmachen, dessen Verfolgung sie aufnahmen.

Den Flüchtenden konnten die Beamten wenig später stellen.

Die Polizisten stellen am Tatort insgesamt 45 Meter Kupferkabel vor, das offenbar schon teilweise zum Abtransport vorbereitet war. Bei der Durchsuchung des Rucksacks des 37-Jährigen Tatverdächtigen fanden sich ein Bolzenschneider und ein Messer.

Die Werkzeuge und das Kabel wurden von den Polizisten sichergestellt. Der 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Der Mann befindet sich noch im Polizeigewahrsam.