Buntmetalldiebe auf frischer Tat ertappt

In den frühen Morgenstunden wurden drei Einbrecher von der Dresdner Polizei noch am Tatort festgenommen.

Das Trio hatte einen Maschendrahtzaun zerschnitten und sich so gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in der Behringstraße verschafft.

Ein Anwohner beobachtete den Einbruch und alamierte die Polizei. So konnten die Polizeibeamten die Täter noch auf dem Firmengelände festnehmen.

Die jungen Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren hatten sich zwischen Kabeltrommeln versteckt und trugen unter anderem einen Bolzenschneider bei sich. Anscheindend wollten die Diebe Buntmetall stehlen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar