Burgstädt: Feueralarm am Gymnasium

Im Gymnasium auf der Friedrich-Marschner-Straße hat es am Dienstagmorgen gebrannt.

Etwa 1 m² Fläche vom Flachdach eines Anbaus war in Brand geraten, da vermutlich Schüler aus einem darüber liegenden Fenster einen Blitzknaller geworfen hatten. Ca. 800 Schüler und Lehrkräfte wurden vorsorglich aus dem Gebäude evakuiert. Nach ca. einer Stunde konnte der Unterricht aber weiter fortgesetzt werden. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.