Burgstädt: Frontal gegen Hauswand – 19-Jähriger tot

In der Nacht zum Montag befuhr der 19-jährige Fahrer eines VW Golf die Dr.-Wilhelm-Külz-Straße (S 242) in Richtung Stadtmitte.

In der Rechtskurve in Höhe der Einmündung Lindenstraße fuhr der 19-Jährige aus bisher unbekannter Ursache geradeaus und prallte frontal gegen das angrenzende Haus.

Der Mann wurde im Pkw eingeklemmt und konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Burgstädt nur noch tot geborgen werden. Nach dem Anstoß brach im Golf Feuer aus, welches durch die Feuerwehr gelöscht wurde.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 11.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.