Burkhard Jung wieder Chef in Leipzig: Narren geben Schlüssel der Stadt zurück

Der Aschermittwoch markiert traditionell das Ende der fünften Jahreszeit. Deshalb gaben auch die Leipziger Narren schweren Herzen den Schlüssel zum Rathaus zurück an Oberbürgermeister Burkhard Jung. +++

Überreicht wurde der Schlüssel durch Löwin Leila, das traditionell Maskottchen der Leipziger Karnevalisten. Höhepunt des närrischen Treibens war natürlich der große Rosenmontagsumszug der bereits zum 14. Mal stattfand.

Auch der Oberbürgermeister konnte dem bunten Treiben etwas Positives abgewinnen: Er hatte sich über mehr Freizeit in der fünften Jahreszeit gefreut – schließlich haben die Narren die Amtsgeschäfte geführt. Ob Burkhard Jung die am kommenden Sonntag dann erneut abgeben muss, entscheiden aber nicht nicht Karnevalisten, sondern die Wähler.