Burma-Seilbahn über den Karl-Heine-Kanal

Nach einem erfolgreichen Debüt des Projekts „Brücken bauen“ im Herbst 2009, stellen seit Montag erneut zehn junge Menschen im Berufsvorbereitungsjahr ihr bauliches Können unter Beweis. Im Rahmen einer erlebnispädagogischen Maßnahme bauen die Teilnehmenden eine 40 Meter lange Seilbrücke über den Karl-Heine-Kanal.

Das einwöchige Projekt startete bereits am Montag: Teamfindung, Einführungen in Seil- und Knotentechnik, sowie ein Sicherheitstraining standen zuerst auf dem Plan. Nun wird kräftig gewerkelt.

Am Freitag entsteht zwischen der Zschocherschen Straße und dem Stelzenhaus für einen Tag eine spektakuläre Burma-Seilbrücke über den Karl-Heine-Kanal.

Das Projekt „Brücken bauen“ ist eine Kooperation der Universität Leipzig mit der GaraGe gGmbH und City Kids e.V..