Bus bei Glätte ins Rutschen geraten

Schnee und Glätte haben heute zu zahlreichen Unfällen in Dresden und Umgebung geführt.

  Nochmal glimpflich davon gekommen ist auf der Naußlitzer Straße in Dölzschen ein Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe. Der Busfahrer wollte an der Kreuzung am Pfiff nach links abbiegen. Dabei kam das Fahrzeug auf der abschüssigen und rutschigen Piste von der Strecke ab und stellte sich quer. Glück im Unglück: nur wenige Zentimeter vor einem parkenden Auto kam der 16-Tonnen-Koloss zum Stehen, niemand wurde verletzt. Der Busverkehr auf der Linie 82 war zeitweise unterbrochen.

++

  Keine Geschenkideen? Lassen Sie sich im DRESDEN FERNSEHEN Onlineshop inspirieren.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar