Busfahrgast verletzt / Zeugen gesucht

Bereits am Donnerstag kam es an der Bushaltestelle am Hauptbahnhof zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 63-jähriger Fahrgast eines Linienbusses leicht verletzt wurde.

Der 82-jährige Fahrer eines 3er-BMW war in den für PKW und Motorräder gesperrten Bereich der Bahnhofstraße zwischen Carolastraße und Georgstraße eingefahren. An der Bushaltestelle hielt er an, um eine Fußgängergruppe über die Straße gehen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Linienbus in den Haltestellenbereich ein. Der Fahrer des BMW fuhr an und bremste plötzlich abrupt wieder ab, so dass auch der Fahrer des Busses MAN stark bremsen musste. Dabei kam der 63-Jährige zu Fall und verletzte sich leicht.
Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0371 / 387 2319 entgegen.