Cannabis-Pflanzen in Dresden-Cotta zur Schau gestellt

Eine aufmerksame Bürgerin hatte Montagvormittag auf dem Fensterbrett eines Mehrfamilienhauses am Hebbelplatz verdächtige Pflanzen gesichtet und die Polizei informiert. +++

Beamte gingen diesem Hinweis nach und fanden vor Ort vier etwa 50 cm hoch gewachsene Cannabispflanzen, die sehr offensichtlich am Fenster zur Schau gestellt wurden. Im Rahmen einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung stellten die Polizisten die Pflanzen und ein Rauchgerät fest.

Gegen den 20-jährigen Mieter der Wohnung wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!