Career Center startet mit neuen Angeboten ins Wintersemester

Das Career Center der Universität Leipzig begrüßt die Studierenden zum Semesterauftakt mit einem neuen Veranstaltungsprogramm. Die Mitarbeiterinnen stehen am Mittwoch im Hörsaalgebäude in der Universitätsstraße 7 und am 25. Oktober im Studenten Service Zentrum in der Goethestraße 6 von 9-13.30 Uhr an Infoständen für Fragen bereit.

In verschiedenen Veranstaltungen werden den Studenten wichtige Kompetenzen für Bewerbungen und den späteren Arbeitsalltag vermittelt. „Mit unseren Workshops, Vorträgen, Praxisprojekten und Exkursionen wollen wir die Studierenden auch im nächsten Semester auf ihren Berufseinstieg vorbereiten“, sagt Constance Böhme, die für das Qualifizierungsprogramm des Career Centers verantwortlich ist.

In den kostenfreien Workshops haben die jungen Leute die Möglichkeit, gezielt ihr Profil zu stärken. „Unsere Studierenden verfügen bereits über wichtige Fähigkeiten und Qualifikationen. Dieser Stärken sollten sie sich bewusst sein und damit selbstsicher auftreten, wenn sie sich Arbeitgebern vorstellen“, erklärt Böhme.

Neben Rhetorikseminaren und Kursen zu Konflikt- oder Projektmanagement vermittelt das Career Center den angehenden Akademikern in den Workshops zudem nützliche Tipps und Tricks für Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche. Wer selbst noch keine Vorstellung davon hat, in welche Richtung der berufliche Weg führen könnte, kann sich in Vorträgen zu unterschiedlichen Berufsfeldern informieren. So beginnt am 2. November eine fünfteilige Vortragsreihe zu beruflichen Möglichkeiten in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Referenten aus Leipziger Kultureinrichtungen stellen Arbeitsfelder sowie Einstiegschancen vor und gewähren Einblicke in ihren Arbeitsalltag.