Carl Zeiss Jena II – FC Sachsen Leipzig 1:1

Die Leipziger konnten zwar keine 3 Punkte erzielen, glänzten aber dennoch im Auswärtsspiel gegen den Tabellen-Dritten aus Jena.

Es ging gut los für den FC Sachsen, schon in der zweiten Spielminute forderte Benjamin Schmidt einen Arbeitsnachweis von Jenas Keeper. Der Schwung aus der Anfangsphase verblaste und Jena erzielte das 1:0 durch Mayombo. In der 22. Minute war es wieder der FC Sachsen, der sich in der Offensive auszeichnete: Pfeffing prüfte Jenas Torwart mit einem Schuss aus 18 Metern.

Die zweite Halbzeit startete gut für den FC Sachsen, schon zwei Minuten nach Halbzeitpause traf Heyse zum 1:1-Ausgleich. Danach übernahm Jena wieder die Initiative, vergab aber viele Chancen leichtfertig. Die Leipziger verwalteten das Unentschieden bis zum Abpfiff.