Casino-Cup 2007 in Chemnitz

Am 2. Januar ist es wieder soweit: Zum 4. Casino-Cup wird sich in der Chemnitz Arena abermals alles um das runde Leder drehen.

Am Dienstag fand die Gruppenauslosung im Casino Atlantis statt. Im Auslosungstopf: Sechs hochkarätige ostdeutsche Fußball-Mannschaften. Rico Steinmann, ehemaliger DDR-Nationalspieler, spielte die Glücksfee und loste die Gruppen aus. Und so sieht das Ergebnis aus:
In der Gruppe A spielen der 1. FC Magdeburg, der FC Rot-Weiß Erfurt und die Lokalmatadore des Chemnitzer FC. In der Gruppe B spielen der Zweitligist FC Erzgebirgs Aue, der Bundesligist FC Energie Cottbus und die Regionalmannschaft 1. FC Union Berlin.
Im Anschluss an die Vorrunde, kämpfen die jeweils Erstplatzierten um den Einzug ins Finale. Spielzeit beträgt zweimal zehn Minuten. Der Anpfiff ist am 2. Januar um 17.30 Uhr. Bereits jetzt sind 2.000 Tickets verkauft.

Hier lesen Sie mehr aus der Welt des Sports!