Casino Software – Der dominierende Faktor im Glücksspiel

Schnelle Gewinne mit wenigen Klicks im Internet - das klingt nach einem allzu verlockenden Angebot. Die Branche der Online Casinos floriert, was ein kurzer Blick auf die Umsätze klar belegt. Hinter dem System, das inzwischen Umsätze in Milliardenhöhe aufweist, stecken einige Entwickler mit genialen Softwarelösungen. Doch welchen Einfluss haben diese am Ende auf das Spiel?

Blicken wir als Außenstehende auf die Branche, so entdecken wir zunächst eine große Zahl unterschiedlicher Casinos, die aktuell um die Gunst der Kunden konkurrieren. Doch dies ist nicht der einzige Konkurrenzkampf, der sich in der Branche entdecken lässt.

In einer zweiten Reihe geht es darum, welche Entwickler die Gunst der Casinos auf sich ziehen können. Viele Anbieter sind seit Jahren damit beschäftigt, immer wieder neue Spiele auf den Markt zu bringen. So lässt sich die inzwischen breit gefächerte Themenwelt erklären, wie sie ein Spieler in diesen Tagen erlebt.

© pixabay.de

Einem der Marktführer, der Firma NetEnt, gelang es langfristig durch die Gunst der Spieler, den eigenen Einfluss zu vergrößern. Inzwischen gibt es zahlreiche Casinos, die sich von der Präsentation der Spiele höhere Umsätze erhoffen. Die Liste der NetEnt Casinos für Schweizer Spieler zeigt, wie groß diese Beliebtheit inzwischen ist.

Die Software regelt den Gewinn

Klassische Casinospiele verfügen über klar definierte Regeln, die sich im Laufe von Jahrzehnten nicht änderten. Gleichsam ist ein Dealer oder Croupier dafür verantwortlich, dass das Geschehen am Tisch in geregelten Bahnen verläuft. Im Online Casino entscheidet derweil ganz allein die Software darüber, ob der Spieler einen Gewinn erzielt. Um die Gefahr eines Missbrauchs zu verhindern, werden zunächst große Sicherheitsanforderungen an die Entwickler gestellt. Sie müssen auf der einen Seite sicherstellen, dass die Casinos die Slots nicht zu ihren Gunsten manipulieren können, um mehr Geld zu generieren. Gleiches gilt für die Seite der Spieler, die ebenso versucht ist, die persönlichen Chancen zu verbessern.

Über den Aspekt der Sicherheit hinaus geht es um die Frage, welche Gewinnerwartung mit dem Slot verbunden ist. Die sogenannte Auszahlungsquote muss bereits seit Jahren verpflichtend in der Beschreibung des Spiels angeboten werden. Durch sie hat ein Spieler die Möglichkeit zu erfahren, welcher Anteil der gezahlten Einsätze langfristig wieder als Gewinn zurück auf die Seite der Spieler fließt. Inzwischen ist auf diese Art und Weise ein sehr objektiver Vergleich der Angebote möglich. Die Spieler können ganz gezielt die Offerten aus dem breiten Sortiment auswählen, die ihnen fair erscheinen. Der Algorithmus der Software sorgt in der Folge dafür, dass die angegebene Gewinnwahrscheinlichkeit im Verlauf des Spiels auch eingehalten wird.

Neue technische Möglichkeiten

Das starke Wachstum der Casino-Welt ist auch durch den technischen Fortschritt zu begründen. So waren die Entwickler von Online-Casino-Spielen dazu in der Lage, immer komplexere Welten zu entwerfen. Viele Automaten lösen sich seither weitgehend vom Motiv der sich drehenden Walzen. Zahlreiche Symbole bringen neue Features in das Spiel ein und können auf diese Weise sogar kleine Zusatzspiele hervorrufen. Damit steigt die Abwechslung, die jedem Spieler am Automaten geboten werden kann. Auf der anderen Seite nimmt das mobile Casino Spiel inzwischen eine wichtige Rolle ein. Längst ist es nicht nur auf dem Desktop, sondern auch am Smartphone oder Tablet möglich, in die Welt der Spiele einzutauchen.

© pixabay.com