Centrum Galerie Dresden verliert Centermanager – Warum? Interview mit Besuchern und Mietern

Nach nur drei Monaten verlässt Centermanager Ragnar Cornelius aus persönlichen Gründen die ’schwächelnde‘ Centrum Galerie Dresden – ohne Nachfolger. +++

Die Kunden rennen der Centrum Galerie die Türen ein. Solche Bilder aus den Anfangstagen der Centrum Galerie gehören inzwischen weitestgehend der Vergangenheit an – während gegenüber in der Altmarktgalerie Dresden nach wie vor der Laden brummt – bleiben hier oft die Kunden aus.

Erst im Februar war Ragnar Cornelius als neuer Centermanager angetreten. Um die Centrum Galerie aus der Krise zu manövrieren, hatte er sich einiges vorgenommen. Bereits drei Monate später wirft er jetzt das Handtuch, persönliche Gründe, heißt es, ein neuer Job in Kasachstan.

Allerdings – nicht nur der Manager, auch der Betreiber Multi Mall Management will nicht mehr, hat die Centrum Galerie an den Niederländischen Betreiber Corio verkauft. Offiziell will man dazu nichts sagen, außer, daß man gerade jetzt viel vorhabe, Kunden- und Mieterwünsche umzusetzen will und viele neue Mieter begrüßen könne.

Fragt man dort nach – erfährt man durchaus Positives: Ob die Centrum Galerie nun nur mit verspäteten Startschwierigkeiten kämpft oder einfach die eine Einkaufspassage zuviel in der Stadt ist – das wird wohl die Zukunft zeigen müssen.

Wer Nachfolger von Ragnar Cornelius wird, ist noch unklar.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!