„CertiLingua“ ausgehändigt

Elf Schülerinnen und Schüler des Georgius Agricola-Gymnasiums haben am Donnerstagabend das Exzellenzlabel „CertiLingua“ erhalten.

Damit wurden ihre außergewöhnlichen sprachlichen Fähigkeiten in mindestens drei Fremdsprachen gewürdigt. Bei einem Festakt im Grünen Salon des Chemnitzer Rathauses wurde außerdem zwei Absolventinnen der vergangenen Jahre die „CertiLingua-Agricola“-Medaille verliehen.

Alle Ausgezeichneten haben neben dem Erlernen von Fremdsprachen wie Spanisch, Französisch, Latein oder Englisch an sozialen oder wirtschaftlichen Projekten mitgearbeitet.

Interview: Falk Weißbach – Projektleiter CertiLingua

Um die Nutzung des erworbenen Sprachwissens ging es dann in der anschließenden Veranstaltung im Chemnitzer Ratskeller. Die Wirtschaft der Region benötigt Fachkräfte, gerade solche mit sehr guter sprachlicher Ausbildung.

Interview: Falk Weißbach – Projektleiter CertiLingua

Die Verleihung des Exzellenzlabels „CertiLingua“ soll zu einer Tradition werden,
im Interesse sprachlich begabter Abiturienten und der regionalen Wirtschaft.