CFC erhält Zulassung für 3. Liga

Der Chemnitzer FC hat vom Deutschen Fußball-Bund die Zulassung für die 3. Liga ohne Bedingungen erhalten.

Voraussetzung dafür ist, dass die geplanten Einnahmen insbesondere die Werbeeinnahmen vertraglich gesichert erzielt werden.

Der Verein erhielt lediglich Auflagen in Hinblick auf die (üblicherweise) geforderte, terminlich festgelegte Einreichung von Unterlagen sowie im technisch-organisatorischen Bereich.

Hierbei handelt es sich insbesondere um die Aufrüstung der Beleuchtungsstärke der vorhandenen Flutlichtanlage auf 800 Lux. Hinsichtlich der zu geringen Sitzplatzkapazität des Stadion an der Gellertstraße wurde dem Verein eine Übergangsfrist von einem Jahr eingeräumt.

Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hänel zur Zulassung für die 3. Liga:
„Dies ist im Vergleich zu manchem Vorjahr grundsätzlich eine positive Nachricht. Es bedarf jedoch in den kommenden Wochen der intensiven Fortführung der laufenden Gespräche mit unseren Partnern, um die notwendigen Werbeeinnahmen zu sichern.“

Quelle: Pressemitteilung Chemnitzer Fußballclub