CFC fehlt Stürmer

CFC-Trainer Gerd Schädlich ist mit dem Saisonauftakt nicht zufrieden gewesen.

Gegen Cottbus II spielten die Chemnitzer am Sonntag nur 1 zu 1 unentschieden. Den Himmelblauen mangelt es im Moment vor allem personell in der Offensive.

Wie es hieß, spielten die beiden gegenwärtigen Stürmer Steffen Kellig und Steven Sonnenberg in Oberliga-Niveau. Eine Alternative gibt es nicht. Laut Schädlich läuft die Spielersuche auf Hochtouren.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar