CFC holt ersten Punkt

Chemnitz- Der Chemnitzer FC hat zum Start in die Drittliga-Saison einen Punkt eingefahren.

Im Stadion an der Gellertstraße trennten sich die Himmelblauen von Waldhof Mannheim mit 1:1. Vor 7.300 Zuschauern geriet das Team von Trainer David Bergner zunächst in Rückstand.

Durch eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang kam der CFC schließlich durch ein Eigentor der Mannheimer zum verdienten Ausgleich.

Für die Chemnitzer geht es am Sonntag auswärts weiter – Gegner ist dann Viktoria Köln.