CFC II unterliegt im Spitzenspiel

In der Fußball-Bezirksliga musste Topfavorit Chemnitzer FC II beim 0:1 gegen Spitzenreiter FC Wacker Plauen seine erste Saisonniederlage hinnehmen, wobei den Vogtländern drei Minuten vor Ultimo der goldene Treffer gelang.

Ihre Mittelfeldposition untermauerte die SG Handwerk Rabenstein mit einem 2:1 Erfolg gegen Aufsteiger FSV Zwickau II. Nachdem der doppelte Müller (50., 72.) vorgelegt hatte, konnte Zwickau, das eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen musste, nur noch verkürzen (77.). Der BSC Rapid Chemnitz untermauerte seine Auswärtsstärke mit einem 2:1 beim FC Lößnitz. Sebastian Arzt (20.) und Ronny Rahause (68.) hatten den frühen Rückstand gedreht. Rapids Torwart Trussat blieb es vorbehalten, mit einem gehaltenen Strafstoß (70.) den Auswärtssieg festzuhalten.

Dagegen mussten der TSV IFA Chemnitz und Eiche Reichenbrand Niederlagen einstecken. Vor 200 Zuschauern unterlag IFA dem FSV Krumhermersdorf 0:2, obwohl die Gastgeber eine Stunde lang in Überzahl agierten. Eiche kam beim VFC Plauen II gar mit 0:4 unter die Räder.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen