CFC-Insolvenzverwalter will Profimannschaften ausgliedern

Chemnitz- Der Insolvenzverwalter des Chemnitzer FC, Klaus Siemon, plant eine Umstrukturierung des Vereins.

Demnach soll die erste Männermannschaft und Jugendmannschaften in Kapitalgesellschaft ausgegliedert werden. Dieser Antrag soll auf der Gläubigerversammlung am 26. September beschlossen werden.

Quelle: Chemnitzer FC