CFC kämpft um Klassenerhalt

Für den CFC geht es am Wochenende um alles oder nichts.

Im letzten Spiel in der Regionalligasaison 2004/2005 empfangen die Himmelblauen die Kicker vom VfB Lübeck. Sowohl Trainer als auch Mannschaft des CFC wissen, dass der Gegner aus dem Norden nicht unterschätzt werden sollte. Denn auch die Lübecker benötigen einen Sieg, um ihre Aufstiegschancen zu wahren. Bei dieser Partie muss Demuth allerdings auf einige Spieler verzichten. Ulf Mehlhorn wurde aufgrund seiner 5. Gelben Karte gesperrt und Mario Fillinger wird gesundheitlich im Spiel gegen Lübeck ausfallen. Anfpiff zu diesem Entscheidungsspiel ist am Samstag um 14.00 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.