CFC kämpft weiter

Der Chemnitzer FC muss weiter auf den Sprung in den Klassenerhalt warten.

Am Wochenende beim Spiel gegen die Kölner Amateure konnten sich die Himmelblauen mit einem 2:2 nur einen Punkt für die Tabelle Regionalliga Nord sichern. Schuld war – so Trainer Dietmar Demuth – ein äußerst schwacher CFC in der ersten Halbzeit. Die Chemnitzer Kicker kassierten von den Kölnern gleich zwei Tore. Den Ausgleich schafften sie erst kurz vor Spielende. Damit bleibt der CFC weiterhin auf Abstiegsplatz 15. Um daran etwas zu ändern, gibt es in dieser Woche gleich zwei Gelegenheiten. Am Dienstag auf heimischen Rasen gegen Wolfsburg und am Samstag gegen Osnabrück. Alle Termine für Chemnitz, der Veranstaltungsplaner von SACHSEN FERNSEHEN! Jetzt neu unter: http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_veranstaltungen.php