CFC muss auswärts ran

Am Sonntag reist der Chemnitzer FC ins Vogtland zum VfB Auerbach.

Für das Spiel gegen den Tabellenachten, welches wahrscheinlich auf Schneeboden stattfindet, fordert Trainer Tino Vogel von seiner Mannschaft einfach Fussball zu spielen ohne großes Gedribbel.

Auf Grund von Verletzungen oder Sperren muss Vogel im Derby personell ein halbes Dutzend Stammspieler ersetzen. Abwehrspieler Danny Troschke, der zuletzt wenig Spielpraxis bekam, will nach eigenen Aussagen seine Chance nutzen und sich zurück ins Team spielen.

Anstoß ist am Sonntag 13.30 Uhr im VfB-Stadion in Auerbach.