CFC muss weitere Gelder nachweisen

Chemnitz – Der Chemnitzer FC hat vom Deutschen Fußballbund die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die laufende Saison unter Auflagen bestätigt bekommen.

Dabei muss der CFC aber noch Nachweise in Höhe von 124.000 Euro bis zum 23. Januar erbringen. Diese beziehen sich auf geplante, aber noch nicht abgeschlossene Maßnahmen.

Zudem mahnt der DFB den Verein zur Realisierung offener Forderungen gegenüber Sponsoren an.

Derzeit arbeitet der Vorstand an einem weiteren Benefizspiel im Frühjahr, das helfen soll den finanziell angeschlagenen CFC zu unterstützen.