CFC reagiert auf Sowade-Ausfall

Chemnitz- Der Chemnitzer FC hat sich mit Joshua Mroß verstärkt. Der 22-jährige Torhüter wechselt vom Wuppertaler SV zu den Himmelblauen.

Er durchlief unter anderem die Jugendmannschaften des FC Schalke 04 und des SC Preußen Münster. Damit reagiert der Verein auf die Verletzung der eigentlichen Nummer Zwei Florian Sowade. Dieser hatte sich in der Winterpause eine Miniskusverletzung zugezogen.