CFC reist nach Bremen

Am 10. Spieltag muss der Chemnitzer FC am Samstag in der 3. Liga bei der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen antreten.

Nach zuletzt drei Siegen in Folge reisen die Himmelblauen selbstbewusst in die Hansestadt.

Dennoch warnt der Trainer der Himmelblauen Gerd Schädlich vor dem Tabellenletzten aus Bremen, in Liga 3 sei oft die Tagesform entscheidend.

Sein Team würde jetzt mehr agieren als zu Saisonbeginn und nicht nur noch auf den Gegner reagieren, zeigte sich Schädlich mit den zuletzt gezeigten Leistungen seines Team zufrieden.

In der Favoritenrolle sieht Schädlich sein Team morgen dennoch nicht. Anstoß ist am Samstag 14:00 Uhr auf Platz 11 des Bremer Weser-Stadions.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar