CFC reist nach Münster

Für die Fußballer des Chemnitzer FC steht am Wochenende das erste Auswärtsspiel der noch jungen Drittligasaison auf dem Plan.

Gegner ist dabei der Vorjahreszwölfte Preußen Münster.

Nach dem Auftaktsieg am vergangenen Samstag wollen die Himmelbauen nach eigener Aussage auch auswärts punkten, umso die 520 km lange Busfahrt nicht um sonst auf sich nehmen.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Personell hat Schädlich dabei die Qual der Wahl und kann aus dem vollen Kader schöpfen.

Im letzten Jahr trennten sich beide Teams 2:2 unentschieden, wobei der CFC erst in der Nachspielzeit den Ausgleich erzielte.

Anstoß zur Partie ist am Samstag 14:00 Uhr im Preußenstadion in Münster.