CFC reist zu Nachholpartie

Für den Chemnitzer Fußballclub geht es mit einer englischen Woche weiter.

Zum Nachholspiel des 21. Spieltages reist der Chemnitzer Fußballclub morgen zum Halleschen FC. Anstoß der Begegnung im Kurt- Wabbel- Stadion ist 16 Uhr. Nach seinem Platzverweis in Lübeck ist David Jansen für die Partie in Halle gesperrt. Trainer Gerd Schädlich erhofft sich nach der Pleite am vergangenen Freitag von seiner Elf eine entsprechende Reaktion.

Der aktuelle Tabellen- Zweite der Regionalliga wird es den Himmelblauen dennoch nicht einfach machen, gelten die Schützlinge von Sven Köhler doch als sehr heimstarke Mannschaft. Im Hinspiel im August 2009 in Chemnitzer trennten sich beide Team 1:1- Unentschieden.

Unterdessen sind die beiden Nachholpartien gegen St. Pauli und Babelsberg terminiert worden. So muss der CFC nun am 14. April gegen St. Pauli ran und am 21. April treten die Himmelblauen dann beim SV Babelsberg an.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!