CFC schmiedet weiter am Kader

Beim Chemnitzer Fußballclub geht die Personalplanung für die kommende Regionalligasaison munter weiter.

Die Chefetage der Himmelblauen hat bislang 14 Spieler für die neue Saison vertraglich an den Verein binden können. Mit Defensivakteur Silvio Bankert vom 1. FC Magdeburg steht seit letzter Woche auch der erste Neuzugang im Kader. Doch die Suche nach weiterem Personal ist lang noch nicht abgeschlossen.

Wie der CFC am Dienstag mitteilte, stellen sich derzeit zwei weitere Spieler im Sportforum an der Reichenhainer Straße vor. Zum einen gibt derzeit der 23- jährige Mittelfeldspieler Martin Pett von Hansa Rostock II seine Visitenkarte bei den Himmelblauen ab. Der Kapitän der Hanseaten gastierte erst letzten Samstag bei der 0:1- Niederlage seiner Elf in Chemnitz und stand dabei 90 Miunten auf dem Platz.

Auch ein Stürmer wird von Trainer Gerd Schädlich unter die Lupe genommen. Von der Spielvereinigung Greuther Fürth II absolviert Florian Pickel ein Probetraining. Der 25 Jahre alte Angreifer absolvierte für die Franken 28 Pflichtspiele in der Regionalliga Süd und erzielte 4 Tore.