CFC siegt 2:1

Endlich wieder gewonnen!

Mit einem 2:1 gegen den VFL Osnabrück konnte der CFC seine Serie der Niederlagen stoppen. In der ersten Halbzeit spielten die Osnabrücker stärker. Durch Einsatz und Zweikampf konnte der CFC jedoch das 0:0 zur Halbzeit halten. In der zweiten Hälfte spielten die Himmelblauen besser und erzwangen in der 53. Minute einen Elfmeter den Görke verwandelte.10 Minuten später erzielte der starke Meyer das 2:0. Menga konnte in der 72. Minute zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, dennoch reichte es dem CFC zum Heimsieg vor 2.600 Zuschauern. Das nächste Heimspiel ist am 17.9. gegen Essen.