CFC spielt auswärts unentschieden

Mit einem Punkt kehren die Himmelblauen vom Auswärtsspiel in Paderborn zurück.

0:0 stand es nach 90 Minuten gegen den SC Paderborn 07. Insgesamt war es kein schönes Spiel, besonders in der ersten Halbzeit. Die Abwehr der Chemnitzer stand jedoch stabil, so das es fast keine Torchancen für die Paderborner gab. CFC-Coach Dirk Barsikow ließ sein Team mit Viererkette und Libero spielen. Lediglich in der 56. Minute landete der Ball nach einem Kopfball im Chemnitzer Tor, zum Glück winkte der Linienrichter Abseits. In der 2. Halbzeit gab es auch ein paar gute Chancen für die Chemnitzer, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Am 6.11. spielen die Chemnitzer zu Hause gegen die Amateure von Arminia Bielefeld.