CFC spielt in Leipzig

Am kommenden Sonntag sind die Himmelblauen beim FC Sachsen Leipzig zu Gast.

Im Oktober endete das Hinspiel im Chemnitzer Stadion an der Gellert Straße noch torlos 0:0.

Dass dieses Spiel beim FC Sachsen Leipzig etwas besonders hat liegt nicht allein an der aktuellen Tabellensituation, spielt doch der Dritte (Chemnitz) gegen den Vierten (Leipzig). Darüber hinaus ist es das Duell der beiden Aufstiegsfavoriten der Oberliga Nordost-Süd.

Für beide Mannschaften ist es eine richtungsweisende Begegnung, denn nur der Sieger der Partie ist weiterhin im Aufstiegsrennen dabei. Obwohl die Leipziger in der Rückrunde abgeschlagen im Mittelfeld lagen, konnten sich die Mannen von Trainerlegende Eduard Geyer an die Tabellenführenden heranarbeiten, wohingegen der Chemnitzer FC ein ums andere Mal unnötig Punkte liegen ließ.

Ein Sonderzug der deutschen Bahn (Abfahrt ab Chemnitz Hbf. 10.50 Uhr) wird die CFC-Fans nach Leipzig bringen. Angepfiffen wird die Partie am Sonntag um 14 Uhr im Leipziger Zentralstadion.

Mehr Sportnachrichten aus Chemnitz finden Sie hier.