CFC-Stadionumbau: Vorbereitungen beginnen

Der CFC-Stadionumbau kann losgehen – Am Montagmorgen hat der Abriss der umliegenden unbewohnten Gebäude begonnen.

08.00 Uhr fielen die ersten Wände des Eckhauses Heinrich-Schütz-Strasse / Zietenstrasse.

Mit seinem erneuten Beschluss am 9. November 2011 hat der Chemnitzer Stadtrat den Weg für den Umbau des CFC-Stadions an der Gellertstraße in ein drittligataugliches Fußballstadion frei gemacht.

Als Bauherr wurde das kommunale Wohnungsunternehmen GGG bestätigt. Der eigentliche Umbau beginnt in der zweiten Jahreshälfte 2012.

Ziel der GGG ist es, bis Anfang 2014 mit den Umbauarbeiten fertig zu sein.