CFC startet in Rückrunde

Für den Chemnitzer FC beginnt noch vor Weihnachten die Rückrunde in der Regionalliga Nord.

Am Samstag müssen die Kicker um Trainer Gerd Schädlich gegen den FC Energie Cottbus II auf den Rasen. Der ist zur Zeit Schlusslicht der Tabelle, während der CFC auf Platz 11 rangiert.

Das soll sich jedoch in der Rückrunde ändern, denn das Ziel des einstelligen Tabellenplatzes steht, nach Meinung des Chemnitzer Fußballclubs, auch weiterhin.

Dafür müssen die Himmelblauen allerdings spielerisch mehr zeigen, als gegen Magdeburg, Trainer Gerd Schädlich steht hinter der Mannschaft.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar