CFC testet in Oberlungwitz

Der Chemnitzer Fußballclub holt sich derzeit den letzten Schliff vor dem scharfen Regionalligastart.

In 12 Tagen, genauer gesagt am 8. August, müssen die Himmelblauen zum Saisonauftakt beim VFC Plauen ran.

Vor dem letzten Härtetest am kommenden Freitag im Stadion an der Gellertstrasse gegen Zweitligist Energie Cottbus, bestreitet der CFC am Dienstagabend noch ein weiteres Testspiel.

Die Schützlinge von Gerd Schädlich gastieren dabei beim Kreisligisten Oberlungwitzer SV.

Interview: Gerd Schädlich, Trainer Chemnitzer FC

Insgesamt zeigte sich Gerd Schädlich mit der bisherigen Saisonvorbereitung zufrieden.

Bis auf den verletzten Steffen Kellig konnte der Cheftrainer im Training auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Zu den Trainingskiebitzen gehörten heute auch die Mädchen und Jungen des CFC- Trainingscamps.

Nach der Vormittagseinheit war für die CFC- Profis aber noch lange nicht Schluss.
Sie waren auf einer Party und wurden von uns fotografiert? Schauen Sie mal in unseren Partyfotos