CFC trennt sich von Stürmer

Chemnitz- Der Chemnitzer FC hat sich von Stürmer Kimmo Hovi getrennt. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Der 24-Jährige wechselt zum Ligakontrahenten FSV Union Fürstenwalde. Der Finne absolvierte in der laufenden Spielzeit zwölf Pflichtspiele für die Himmelblauen und erzielte dabei zwei Tore. Hovi wechselte erst im vergangenen Sommer zum CFC, konnte sich aber gegen die Konkurrenz im Angriff des Regionalliga-Spitzenreiters nicht durchsetzen. Die Stürmer Daniel Frahn und Dejan Bozic haben bisher jeweils 15 Saisontore in der Regionalliga erzielt.