CFC unter Zugzwang

Im Abstiegskampf der 3. Fußballliga hat der Chemnitzer FC eine schwere Aufgabe vor sich.

Zum Heimspiel am Samstag werden die Würzburger Kickers an die Gellertstraße reisen. Der überraschend starke Aufsteiger aus Unterfranken ist aktuell Tabellensechster und hat von seinen letzten acht Spielen nur eins verloren.

Interview: Sven Köhler, Cheftrainer Chemnitzer FC

Die Himmelblauen warten seit nunmehr neun Spieltagen auf einen Sieg. Unter dem neuen Cheftrainer Sven Köhler reichte es am vergangenen Wochenende beim Schlusslicht aus Stuttgart nur zum einem 1:1.

Laut Defensivmann Jamil Dem will die Mannschaft nun im Heimspiel endlich wieder dreifach punkten und hofft auf die Unterstützung der Fans.

Interview: Jamil Dem, Abwehrspieler Chemnitzer FC

Gegen die defensivstarken Würzburger Kickers mit der zweitbesten Abwehr der 3. Liga wird es vor allem auf die Chancenverwertung des CFC ankommen, bei der es zuletzt haperte.

Mit schönem Fußball allein holt man im Abstiegskampf keine Punkte, dass weiß auch Sven Köhler.

Interview: Sven Köhler, Cheftrainer Chemnitzer FC

Anpfiff zum richtungsweisenden Spiel ist am Samstag, 14 Uhr, im Stadion an der Gellertstraße.