CFC unterliegt 0:2

Die Chemnitzer Himmelblauen haben das letzte Heimspiel mit einer 0:2 Niederlage absolviert.

Vor gut 1600 Fans siegten die Gäste aus Oberhausen mit 2 Treffern, beide in der 2.Halbzeit. Beide Mannschaften konnten die Zuschauer nicht mit ihren Leistungen überzeugen und haben kaum eine Chance eingelöst. In der 67.Minute erzielt Gataric für die Gäste das 1.Tor nach einem Rückpass von Schneider. Das 2.Tor fällt kurz vor Spielschluss in der 87.Minute. Schäper hat keine Mühe an den Chemnitzer Kickern Baumann und Ensrud vorbei zu gelangen und setzt sich auch gegen Torwart Süßner durch. Mit nur 21 Punkten verbleibt den Himmelblauen das Schlusslicht in der Tabelle der Regionalliga Nord.