CFC verlängert mit Trainer Karsten Heine

Der Chemnitzer FC plant auch in Zukunft mit dem 59-Jährigen und hat den Vertrag bis 2017 verlängert.

Obwohl die Saisonziele von 45 Punkten in der Liga und dem Pokalsieg des Sachsenpokals noch nicht vollständig erreicht wurden, sind die Himmelblauen mit der Arbeit des Trainers zufrieden.

Mit der Vertragsverlängerung will der CFC auf Kontinuität setzen und vertraut somit auch weiterhin in Karsten Heine.

Interview: Karsten Heine, Trainer CFC

Dieser ist mit seiner Mannschaft am Sonntag wieder im Halbfinale des Wernesgrüner Sachsenpokals gegen den FSV Budissa Bautzen gefragt.

Gegen die Bautzener Fussballer aus der Regionalliga Nordost ist der Chemnitz Drittligist klarer Favorit.

Ziel der Himmelblauen ist der Pokalsieg, schließlich würden diese sich damit für die Teilnahme am DFB-Pokal qualifizieren.

Interview: Karsten Heine, Trainer CFC

Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 14.00 Uhr in Bautzen.