CFC verliert Heimspiel

Der Chemnitzer FC hat am Wochenende sein Heimspiel gegen die Amateure des Hamburger SV 0:1 verloren.

Bereits nach der 4. Minute fiel das entscheidende Tor. Zum Ausgleich kam es nicht, da sich die Himmelblauen an der Abwehr der Hamburger die Zähne ausbissen. Die wenigen Torchancen blieben erfolglos. Am kommenden Samstag reisen die Kicker um Cheftrainer Dirk Barsikow zum FC St. Pauli.