CFC verliert wertvolle Punkte

Vor 2.600 Zuschauern im Stadion an der Gellertstraße spielte der CFC 0:0 gegen den SC Paderborn.

In der 75. Minute wurde der Chemnitzer Falk Schindler am Strafraum gefoult, so gibt es Elfmeter und Rot für Latinovic. Schindler schoss selbst, Loboue hielt jedoch den Elfmeter. Ansonsten gab es kaum Höhepunkte in einem kämpferischen Spiel. In der zweiten Halbzeit spielte der CFC jedoch etwas überlegener und hätte den Sieg verdient gehabt. Dazu fehlte allerdings das Glück. Der CFC steht weiterhin auf Platz 15 der Tabelle. Nächste Woche spielt der CFC auswärts gegen die Amateure von Arminia Bielefeld.