CFC verpflichtet Frank Löning vom FC Erzgebirge Aue

Mit dem erfahrenen zentralen Stürmer Frank Löning wurde ein Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2016 vereinbart, der für die 3. Liga und die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzt.

In der laufenden Saison 2014/2015 erhält der Spieler beim Chemnitzer FC die Rückennummer 15. Im Zeitraum vom 20.01. bis 30.01.2015 nimmt der Spieler am Trainings- und Spielbetrieb des Chemnitzer FC mit einer entsprechenden Gastspielgenehmigung teil. Frank Löning nimmt heute um 14:30 Uhr das Mannschaftstraining beim Chemnitzer FC auf.

Frank LÖNING (33): „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim Chemnitzer FC. Mir hat impo-niert, dass sich die Verantwortlichen des CFC sehr um mich bemüht haben und bin mir sicher, dass ich, nach einer kurzen Anlaufphase, meine Stärken in der Offensive in Chemnitz einbringen kann und damit der Mann-schaft entscheidend weiterhelfe. Ich persönlich habe die laufende Saison noch nicht abgehakt und werde ver-suchen, alle Möglichkeiten zu nutzen.“

Sportdirektor Stephan BEUTEL (48): „Wir freuen uns, dass wir die Verpflichtung von Frank Löning realisieren konnten und sind davon überzeugt, dass Frank Löning uns mit seiner Erfahrung, seiner fußballerischen Qualität und seiner körperlichen Präsenz weiterbringen wird. Er ist der zentrale Offensiv- und Führungsspieler den wir gesucht haben.“

Cheftrainer Karsten HEINE (59): „Ich freue mich sehr, dass wir nun mit Frank Löning über eine weitere wichtige Alternative in unserer Offensive verfügen. Frank verfügt sowohl über die notwendige Erfahrung, als auch über eine gewisse Kaltschnäuzigkeit, die ihn engen Situationen die richtige Entscheidung treffen lässt. Ich bin davon überzeugt, dass seine körperliche Präsenz und sein Charakter unserem Spiel neue Impulse verleihen werden.“