CFC verschenkt Punkte

Der Chemnitzer FC hat beim 1. FC Union Berlin Punkte im Kampf gegen den Abstieg verschenkt.

Das Spiel der Himmelblauen gegen den Regionalliga-Nord-Letzten endete am Donnerstag 1 : 1 – unentschieden. Zwar konnten die Chemnitzer mit Nico Kanitz bereits in der 9. Minuten einen Torerfolg verbuchen. Doch später schafften die Berliner durch einen Foul-Elfmeter den Ausgleich. Damit konnte sich der CFC nur einen Punkt für die Tabelle holen und er rangiert weiterhin auf Abstiegsplatz 15. Das nächste Regionalliga-Punktspiel bestreiten die Himmelblauen am Samstag kommender Woche gegen Paderborn.