CFC vor Heimspiel

Der Chemnitzer FC empfängt am Sonntag den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Nord.

Im Stadion an der Gellertstraße ist Holstein Kiel zu Gast. Dabei wollen die Himmelblauen nach eigenen Aussagen, die Serie von vier ungeschlagenen Spielen in Folge weiter ausbauen und zudem Ihre Heimbilanz verbessern.

Laut CFC-Stürmer Steffen Kellig benötigt er selbst keine besondere Motivation gegen den Spitzenreiter, hofft aber trotzdem auf die Unterstützung zahlreicher Fans. Verzichten müssen die Himmelblauen am Sonntag definitiv auf die Gesperrten Julius Reinhardt, Anton Müller und Steven Sonnenberg.

CFC-Trainer Gerd Schädlich ist überzeugt, dass seine Mannschaft auch gegen den Tabellenführer bestehen kann.

Interview: Gerd Schädlich Trainer CFC

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!