CFC vor offenem Schlagabtausch

Chemnitz – Der Chemnitzer FC empfängt am Sonntag zum Heimspiel die Mannschaft von Preußen Münster. Nachdem der 9-Punkte-Abzug vom Deutschen Fußball-Bund vollzogen wurde, geht es für die Himmelblauen jetzt noch um einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Das Spiel gegen die Westfalen könnte mit offenem Visier geführt werden – beide Teams haben in der laufenden Spielzeit nichts mehr zu verlieren. Nach dem kämpferisch starken Auftritt in Würzburg, will das Team von Trainer David Bergner in der community4you-ARENA auch noch fußballerisch ansprechend auftreten.

Anstoß der Partie am Sonntag ist um 14.00 Uhr.