CFC wartet weiter auf nächsten Sieg

Chemnitz – Der Chemnitzer FC ist in der 3. Fußballliga am Samstagnachmittag gegen den Karlsruher SC nicht über ein torloses Remis hinausgekommen.

Vor rund 7.000 Zuschauern in der community4you-Arena verpassten beide Mannschaften große Gelegenheiten zu einem Treffer. Die größte Chance vergab CFC-Stürmer Daniel Frahn, der in der 57. Spielminute einen Elfmeter verschoss.

Mit dem Unentschieden sind die Himmelblauen nunmehr seit sechs Ligaspielen ohne Sieg und belegen den 15. Tabellenplatz.  Am kommenden Freitag muss der CFC auswärts beim Tabellenfünften aus Wehen-Wiesbaden antreten.