CFC weiter sieglos

Der Chemnitzer FC hat beim Dienstagspiel wieder keinen Sieg verbuchen können.

Die Himmelblauen unterlagen dem Wuppertaler SV mit 0:2 und behalten somit die Rote Laterne. Vor 2900 Zuschauern spielte das Team um Frank Rohde eher ängstlich, 100 %ige Torchancen blieben aus. Frustriert blockierten 150 Fans nach dem Spiel den VIP-Parkplatz. Erst nach einer Stunde war die Ausfahrt wieder passierbar.