CFC will auswärts punkten

Chemnitz – Der Chemnitzer FC trifft am Samstag am zweiten Spieltag der 3. Fußball-Liga-Saison auf die Mannschaft des SC Paderborn.

Nachdem die Himmelblauen mit einem Heimsieg gegen Zwickau gestartet sind, soll es nun auch auswärts auf dem Punktekonto klingeln. Die neu zusammegestellte Mannschaft um Trainer Horst Steffen konnte im Westsachsenderby einige gefährliche Aktionen für sich verbuchen und belohnte sich für ihren kämpferischen Einsatz. Dementsprechend gut war die Stimmung nach dem Spiel.

Im Sommer wurde der Kader der Himmelblauen fast komplett erneuert. Verständlich deshalb die gezeigten Schwächen besonders in der zweiten Halbzeit gegen Zwickau. Dennoch gibt das Auftaktspiel Horst Steffen Grund zur Hoffnung.

Am Samstag geht es dann gegen den SC Paderborn. Anstoß zum Spiel ist am Samstag, 14 Uhr, in der Benteler-Arena.